Rote BeTe Carpaccio mit Räucherlachs

An sich gehört die rote Bete zum Wintergemüse. Jedoch ist sie mittlerweile ganzjährig im Angebot.

Ob roh, süß-sauer eingelegt oder gekocht und vakuumverpackt - für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Ich esse am liebsten rohe, also frische rote Bete.

 

Für 1 Person

 

Vorbereitungszeit: 5 Minuten

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

 

1 Portion rote Bete

1 Portion Räucherlachs

Sprossenmix zur Garnitur

Essig

Öl

Gewürze

 

 

Zubereitung

 

Die rote Bete schälen und in dünne Scheiben hobeln. Den Räucherlachs in der Mitte des Tellers anrichten und die rote Bete drum herum auslegen.

Mit Essig & Öl beträufeln und mit Gewürzen (Meersalz, Pfeffer) abrunden.

Die Sprossen gut waschen und trocken schütteln und vor dem Servieren auf den Räucherlachs geben.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0