Mangold-Feta-Päckchen

Die Päckchen lassen sich gut vorbereiten und müssen bei Hunger nur noch in der Pfanne angebraten werden.

 

 

 

Für 1 Person

 

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

 

1 Portion Gemüse: bunte Mangoldblätter, Tomaten, Zwiebel, Peperoni

1 Portion Schafskäse (Feta)

Öl

Pfeffer 


Zubereitung


In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen.

Den Mangold waschen. Die Stiele bis in den schmaler werdenden Bereich entfernen.


Die Mangoldblätter einzeln im heißen Wasser blanchieren für ca. 10-20 Sekunden. Dann mit einer Schaumkelle herausnehmen und abtropfen lassen.


Die Tomaten waschen, die Stielansätze entfernen, und in dünne Scheiben schneiden.

Die Zwiebeln schälen und in dünne Ringe und die Peperoni in feine Röllchen schneiden.

Den Schafkäse ebenfalls in dünne Scheiben schneiden.


Auf jedes Mangoldblatt eine Tomatenscheibe, dann eine Scheibe Schafkäse, und einen Zwiebelring und Peperoniröllchen schichten. Die Seiten des Mangoldblatts über die Füllung schlagen und alles einrollen. Bei kleineren Blättern je 2-3 überlappend nebeneinander legen und genauso verfahren.


Die Päckchen im Olivenöl von beiden Seiten je 3-5 Min. anbraten und servieren.         

Tipp

Wer mag kann dazu eine Scheibe Baguette oder eine Ecke Fladenbrot essen - glutenfrei natürlich.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0