weiße  Spargelsuppe

 

Die Spargelsaison ist kurz; daher gibt es bei uns in dieser Zeit sehr viel Spargel.

 

Ob als Suppe, gedünstet oder gebraten - für jeden Geschmack ist etwas dabei. 

 

Für 4 Portionen

 

Vorbereitungszeit: 15 Minuten 

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Schwierigkeitsgrad: einfach

 

Für die Suppe

  

650 g weißen Spargel

 

1 EL Öl
750 ml Gemüsebrühe
Muskat
Petersilie / Dill

Zubereitung

 

 

Den Spargel vom Kopf weg schälen; die Enden abschneiden und entsorgen.

Die Spargelspitzen abschneiden und beiseite legen.  Die restlichen Stangen in Stücke schneiden.

 

Öl in einem Topf mit größerem Durchmesser erhitzen. Die Spargelstücke darin ca. 2 Minuten dünsten. Danach mit der Gemüsebrühe ablöschen und 15 Minuten zugedeckt köcheln. 

 

Mit einem Pürierstab / Stabmixer die Suppe fein pürieren und abschmecken.

Die Spargelspitzen dazu geben und in der Suppe ca. 5 Minuten gar köcheln.

 

Anschließend die Suppe auf die Teller verteilen und servieren.

Tipp 

Den Spargel zum Schälen leicht schräg auf die Arbeitsplatte aufstellen und dann mit einem Spargelschäler die Stangen vom Kopf bis zum Ende gleichmäßig schälen; dabei den Spargel langsam drehen. Zum Schluss die Enden frisch anschneiden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0