Reismehl-Fladen

Für zwei Fladen oder zwei Personen

 

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Zubereitungszeit: 40 Minuten

Schwierigkeitsgrad: leicht

 

 

Zutaten

 

Für den Teig 

 

100 g Reismehl (braun oder weiß)

½ TL Kräuter-Salz

1 TL gemahlene Flohsamenschalen

1 TL Weinsteinbackpulver / Natron

ca. 60 ml Wasser

1 EL Öl

evt. 1 TL Essig

 

 

Für den Belag 

 

20 g Tomatenmark

20 g Paprikamark / Ajvar

Oregano

 

Gemüse: z.B. Artischocken, Peperoni, Paprika, Spinat

Eiweiß: z.B. Feta / Ziegen-/Schafsfrischkäse / Mozzarella / Fleisch

 

 

Zubereitung

 

Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

 

Mehl, Salz und gemahlene Flohsamenschalen mischen. Öl, Wasser. Essig und Backpulver zugeben und kneten, bis der Teig glatt und formbar ist. 

 

Den Teig auf Backpapier ca. 3 - 5 mm dick ausrollen und im Ofen 8 - 10 Minuten auf mittlerer Schiene vorbacken.

 

In der Zwischenzeit das Gemüse putzen und in kleine Streifen, Scheiben oder Würfel schneiden.

 

Für die "Tomatensauce" zerdrücke / verrühre ich den Feta oder den Frischkäse mit dem Tomatenmark und dem Ajvar. Bei Bedarf etwas Wasser unterrühren, so dass die Sauce streichbar ist.

 

Diese auf den vorgebackenen Boden dick aufstreichen und mit Gemüse nach Geschmack belegen.

 

Den Pizzafladen für weitere 15 - 20 Minuten auf mittlerer Schiene fertig backen.

 

Tipp 1

 

Der Essig im Teig bewirkt ein besseres Aufgehen des Fladens.

 

Tipp 2

 

Bei Histaminintoleranz sollte man den Essig weglassen und möglichst auch auf einen Tomatenbelag verzichten.