Kokos-Bounty-Cupcakes

 

Für 12 große Cupcakes

 

Vorbereitungszeit: 30 Minuten 

Zubereitungszeit: 60 Minuten

Schwierigkeitsgrad: mittel

 

 

Für den Teig

 

200 ml Sojadrink

20 ml Apfelessig

170 g gf Mehl

1 TL gemahlene Flohsamenschalen

200 g Zucker

30 g Kakaopulver

30 g Kokosraspel

1/4 TL Salz

1/4 TL Natron

1/4 TL Weinsteinbackpulver

80 ml Rapsöl

1 EL Bourbon-Vanille-Extrakt

  

 

Für die Cremehaube

 

1 Portion Vanille-Buttercreme

einige Tropfen Kokosmilch oder Sojadrink

200 g Kokosraspel

einige Tropfen Kokossirup, z.B. von Monin

 

1 Portion Schokolade-Buttercreme

 

 

Zubereitung

 

Backofen auf 180°C vorheizen und ein Muffinblech mit Muffinförmchen auslegen.

 

Sojadrink mit Apfelessig verrühren und 10 Minuten beiseite stellen.

In einer Schüssel Mehl, gemahlene Flohsamenschalen, Zucker, Kakao, Kokosraspel, Salz, Natron und Backpulver gut vermischen. 

Die Sojadrinkmischung, Öl und Vanilleextrakt zugeben und schnell verrühren, bis sich die Zutaten gerade so verbinden. Der Teig kann ruhig noch etwas klumpig sein. Nun die Schüssel leicht auf die Arbeitsfläche "schlagen"; das verhindert, dass das Backpulver schon anfängt zu arbeiten.

Den Teig gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen und auch das Blech leicht auf die Arbeitsplatte schlagen; Ihr könnt dabei zusehen, wie die Blasen aufspringen.

 

Das Blech auf die mittlere Schiene des Backofens schieben und etwa 15 Minuten backen; Stäbchenprobe machen.

 

Anschließend das Blech auf einem Kuchengitter 10 Minuten abkühlen lassen; dann die Muffins aus den Vertiefungen raus holen und komplett auf dem Kuchengitter auskühlen lassen.

 

Für die Vanille-Buttercreme

 

75 g Kokosfett

75 g Margarine

1 EL Vanilleextrakt

750 g Puderzucker

40 - 60 ml Sojadrink

 

Zubereitung

 

Mit einem elektrischen Mixer das Kokosfett, die Margarine und das Vanilleextrakt cremig rühren. Das dauert ca. 30 - 40 Sekunden. 

Die Hälfte des Puderzuckers und des Drinks zugeben und weiterrühren bis alles vermengt ist. Nun den restlichen Puderzucker und den Drink zufügen und ca. 1 Minute mixen bis die Creme glatt gerührt ist.

Ist die Creme zu fest, noch ein paar Tropfen Drink zugeben; ist sie zu flüssig, noch etwas Puderzucker einrühren.

 

 

Für die Schokolade-Buttercreme

 

75 g Kokosfett

75 g Margarine

1 EL Vanilleextrakt

650 g Puderzucker

100 g Kakaopulver, z.B. von Bensdorp

80 - 100 ml Sojadrink

 

Zubereitung

 

Mit einem elektrischen Mixer das Kokosfett, die Margarine und das Vanilleextrakt cremig rühren. Das dauert ca. 30 - 40 Sekunden. 

Die Hälfte des Puderzuckers, das Kakaopulver und den Drink zugeben und rühren bis alles vermengt ist. Nun den restlichen Puderzucker zufügen und ca. 1 Minute mixen bis die Creme glatt gerührt ist.

 

 

Für den Feinschliff

 

Für die Kokoscreme die Vanille-Buttercreme mit etwas Kokosmilch oder Sojadrink verdünnen, bis die Creme gut streichbar ist. Dann einige Tropfen Kokossirup unterrühren.

Jetzt ca. 50 g der Kokosraspeln unterheben; bei Bedarf noch mehr hinzu fügen und vermengen.

Die restlichen Kokosraspeln in einer antihaftbeschichteten Pfanne bei niedriger Hitze unter ständigem Rühren bräunen und abkühlen lassen.

 

Eine dicke Schicht Kokosaufstrich auf die Muffins streichen. 

Die Schokolade-Buttercreme mit einem Spachtel, einem Löffel oder einem Spritzbeutel auf dem Kokosaufstrich verteilen und mit den gebräunten Kokosraspeln dekorieren.

 

Tipp

 

Die Cupcakes halten sich gekühlt einige Tage.