Dunkle Brötchen ohne Hefe

 

Für 4 Brötchen

 

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Zubereitungszeit: 25 Minuten

Schwierigkeitsgrad: einfach

 

 

 

Zutaten        

 

290 g gf Mehl

(35 g Buchweizenmehl, 35 g Teffflocken, 35 g Hirsemehl, 85 g Reismehl, 100 g Stärke)

200 g Wasser

1/2 P. Weinsteinbackpulver

1 Prise Salz

1 TL gemahlene Flohsamenschalen

15 ml Olivenöl

1 Msp Traubenkernmehl

 

Hirsegrieß und Teffflocken zum Bestreuen

 

 

Zubereitung

 

Mehl, Wasser, Salz und Flohsamenschalen gut verkneten. Zum Schluss das Olivenöl zugeben und noch einmal 2 Min. kneten.

 

Dann den Teig (ist recht weich) in eine bemehlte Schüssel geben, verschließen (mit Deckel oder Frischhaltefolie) und ein paar Stunden oder über Nacht (ca. 12 Stunden) in den Keller oder den Kühlschrank stellen.

 

Dann den Teig auf eine bemehlte Arbeitsplatte schütten, das Weinsteinbackpulver unterkneten, in 4 Teile teilen und ein bisschen die Seiten zurecht stauchen. Mit Wasser bestreichen und mit Hirsegrieß und / oder Teffflocken bestreuen.

 

Backofen auf 240°C vorheizen und ca. 25 Min. backen.

Wenn die Brötchen in den Backofen geschoben werden, mit einer Blumenspritze Wasser in den Backofen sprühen oder eine halbe Tasse Wasser auf den Backofenboden schütten und die Ofentür schnell schließen.