schneller Strudelteig - Grundrezept

 

Für 4 - 6 Portionen

 

Vorbereitungszeit: 15 Minuten 

Zubereitungszeit: 45 Minuten

Schwierigkeitsgrad: mittel

 

Für den Teig

  

55 g Reismehl, z.B. Komeko Pastry

50 g Stärke, z.B. Kartoffelmehl oder Tapiokastärke

45 g Hirsemehl

1/2 TL gemahlene Flohsamenschalen

1 Prise Salz

150 ml Wasser

1 TL Pflanzenöl

1/2 TL Apfelessig

  

 

Zubereitung

   

Die trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen. Das Wasser mit dem Öl und dem Apfelessig verquirlen; zu dem Mehl-Gemisch geben und alles zu einem weichen und geschmeidigen Teig kneten. Er soll elastisch und nicht zu trocken sein, aber auch nicht kleben.

Den Teig in Frischhaltefolie wickeln oder in eine Schüssel mit Deckel geben und für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. 

 

Den Strudelteig aus dem Kühlschrank nehmen und nochmals kräftig durchkneten.

Auf der bemehlten Arbeitsfläche möglichst rechteckig ausrollen.

Dann ein sauberes Küchenhandtuch mit Muster bemehlen, den Strudelteig darauf legen und weiter ausrollen bis der Teig so dünn ist, dass man das Muster des Handtuchs durchschimmern sieht. 

 

 

Für eine süße Verwendung

Apfelstrudel

 

Für eine herzhafte Verwendung

Oromo