Entenbrust würzig-süß

Für 2 Personen

 

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Schwierigkeitsgrad: einfach

 

Zutaten

 

1 - 2 Entenbrüste

1 grüne Paprika

1 gelbe Paprika

1 Bund Frühlingszwiebeln

Mungobohnenkeimlinge

 

süße Sojasauce

würzige Sojasauce

1 TL Fünf-Gewürze-Pulver ( "Asiens Lächelns" )

Öl

 

Zubereitung

 

Die Entenbrüste vom unnötigen Fett befreien und unter klarem Wasser säubern (danach mit Küchenpapier abtrocknen). Anschließend mit einem scharfen Messer die Fettschicht rautenförmig einschneiden.

 

Das Entenfleisch 5 Minuten auf der Fettseite kross anbraten (auf starker Hitze),dann 2 Minuten auf der Fleischseite. Anschließend die Entenbrust mit der Hautseite nach oben in eine Auflaufform legen und für 15 Minuten bei 150°C   im Backofen garen.

 

Die süße Sojasauce mit der Würzigen mischen und das Fünf-Gewürze-Pulver zugeben. 

 

Nach 15 Minuten die Entenbrust mit der vorbereiteten Sojasauce bestreichen und weitere 5 - 15 Minuten garen, bis die Entenbrust rosa ist.

 
Die Frühlingszwiebeln waschen, trocknen, den Wurzelansatz und die welken Blätter abschneiden und in Ringe schneiden. Die Paprika putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Mungobohnenkeimlinge abtropfen lassen.

Das Gemüse in der Pfanne anbraten und mit der restlichen Sojasauce übergießen und etwas köcheln lassen.
Das Gemüse auf den Tellern anrichten und die Entenbrust in Scheiben geschnitten darauf anrichten.

 

Tipp

 

Dazu schmecken Chinesische Pfannkuchen oder auch das Pfannenbrot.