Spitzkohl-Karotten-Curry indisch

Für 4 Personen

 

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Schwierigkeitsgrad: einfach

 

Zutaten

 

600 g Spitz-/Weißkohl

150 g Karotten

150 g Erbsen (tiefgekühlt)

1 rote Chili

1 gelbe/grüne Chili

Öl

1 TL Schwarzkümmel ganz oder gemahlen 

Currypulver 

 

 

Zubereitung

 

Den Spitzkohl und die Karotten putzen und in mundgerechte Stücke schneiden bzw. raspeln. Die Chilies entkernen und fein hacken.

 

Erhitzen Sie Öl (z.B. Kokosöl) in einem großen Topf (oder Pfanne). Geben Sie zuerst den Scharzkümmel hinein und rösten ihn an, bevor Sie den fein geschnittenen Kohl, die geraspelten Karotten und die Erbsen (angetaut) dazu geben. Das Gemüse ein paar Minuten anbraten. Die gehackten Chilis dazu geben und das Gemüsecurry kräftig mit Currypulver würzen.

 

Nach ein paar Minuten hat sich die Kohlmenge reduziert. Eventuell etwas Wasser zugeben und köcheln lassen, bis der Kohl und die Karotten gar sind.

 

Nun nur noch anrichten und schmecken lassen.

 

Tipp 1

Dazu schmecken rote Linsen, Linsennudeln oder auch Krabben. 

 

Tipp 2

Um den typisch südindischen Geschmack zu bekommen, können Sie das fertige Curry auch mit Kokosraspeln garnieren.

 

Tipp 3

Übrig gebliebenes Curry können Sie einfrieren und bei Bedarf wieder auftauen.